Autismus-Spektrum-Störung (ASD) ist ein neu populärer Begriff, der eine breite Palette von sozialen Beeinträchtigungen, Kommunikationsdefiziten und sich wiederholenden Verhaltensweisen umfasst. Das Spektrum ist flexibel, was bedeutet, dass es von beiden Seiten auf Kinder angewendet werden kann. Es beinhaltet hoch funktionierenden Autismus an einem Ende für diejenigen, denen Kommunikationsfähigkeiten fehlen und die nicht einmal ihre grundlegendsten Anforderungen zum anderen ausdrücken können.

Das neue explizite Spektrum-Denken hat zumindest die Illusion vermittelt, dass es eine feste Grenze in Bezug auf Autismus gibt. Die Perspektive, die auf das logische Extrem gebracht wird, bedeutet ein ungebrochenes Kontinuum unter den Köpfen, das sich vom Autismus bis in die Falten der normalen Welt erstreckt.

Die Flexibilität hat jedoch zu Unklarheiten geführt, insbesondere im Klassenzimmer. Die meisten Pädagogen und Ausbilder sind überhaupt nicht in der Lage, den Schülern die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie benötigen. Sie wenden sich daher zunehmend unterstützenden Technologien wie Autismus-Apps für die Bildung zu, um sie zu retten.

Viele Kinder, ob autistisch oder neurotypisch, lernen aus visuellen Medien und Lern-Apps wie “Just Match” und “Math on the Farm”. Pädagogen und Ausbilder sagen, dass diese Apps reale Beziehungen und Situationen widerspiegeln.

Mit dem Aufkommen der Lern-Apps “Just Match” und “Math on the Farm” haben sich die Lehrer im Umgang mit Technologie wohler gefühlt. Mit angepassten Lern-Apps, die jetzt online heruntergeladen werden können, ist es für Lehrer und Pädagogen jetzt einfacher, auf diese Technologien zuzugreifen.

Die meisten Lehrer haben sich im Laufe der Jahre mit dem Umgang mit Technologie vertraut gemacht. Ab sofort gibt es zwei Haupttypen von Hilfstechnologien für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung. Dies sind Kommunikationstechnologien und Unterrichtstechnologien. Beide Instrumente sind äußerst wichtig für die Bildung eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen. Die Lern-Apps “Just Match” und “Math on the Farm” sind perfekte digitale Lerngeräte, die autistischen Kindern eine komfortable Lernerfahrung bieten. Die Fähigkeit eines Schülers, im Klassenzimmer zu kommunizieren, ist wichtig für seinen Erfolg. Das Schwierige an einem Klassenzimmer ist jedoch, dass es mehrere unausgesprochene Regeln gibt. Pädagogen und Experten, die mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen arbeiten, geben zu, dass es selbst für Menschen mit hochfunktionierendem Autismus eine der größten Schwierigkeiten ist, die Erwartungen zu kennen.

Fachleute, die mit Kindern mit Verhaltensstörungen arbeiten, haben weitgehend ähnliche Gefühle geäußert. Ein großer Teil des Schulbesuchs besteht darin, das Navigieren in sozialen Situationen zu lernen. Autistische Kinder sind oft ohne Roadmap völlig verloren. Die Autismus-Apps für die Bildung haben es Kindern ermöglicht, die Lücke zwischen ihnen und den neurotypischen Kindern zu schließen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here